Sonntag, 13.07.2014

 

 

WIR SIND WELTMEISTER!!

Besser hätte der erste Tag nicht sein können! Nach der Busfahrt und der Überfahrt mit der „OERD“ wurden wir mit offenen Armen von den Kochmuttis und der Lagerleitung empfangen. Die Zimmer wurden gestürmt, die Betten bezogen, die Koffer geleert; und da hatten wir das allseits bekannte Chaos schon 30 Minuten nach der Ankunft wieder. Der Tag wurde damit verbracht sich kennenzulernen, das Dorf zu erkunden und in der Sonne Fußball und Volleyball zu spielen. Am Abend wurden wir mit Spaghetti Bolognese für das Spiel gegen die Argentinier bestens gestärkt. Auf den Zimmern wurde sich dann auch optisch auf das Spiel vorbereitet und so stand das gesamte Lager um 20:55 deutscher Zeit zusammen für die Nationalhymne. Der Rest ist Geschichte…

Zurück

NächsterBeitrag

  • Facebook Social Icon