Montag, 21.07.2014

 

 

Aufregung bei Schlag den Star - Nippelgate 2.0

Ein Tag der sehr ruhig begann endete in einem nie da gewesenen Skandal. Als die Lagerkinder und die Betreuer morgens um 9:00 Uhr frühstückten ahnten sie nichts von dem, was abends auf sie zukommen sollte. In aller Ruhe wurde der Kakao geschlürft und die Brote verputzt. Das erwähnenswerteste an diesem Morgen war das erstmals eingetretene Regenwetter. Um Langeweile zu vermeiden veranstaltete das Lager aus diesem Grund das alljährliche Scheuerlappenturnier. 
Auch der Mittag brachte keine Überraschungen. Beim Mittagessen wurden unzählbar viele Hamburger verdrückt, welches zu einer ruhigen Mittagspause mit Verdauungsschläfchen führte. Wohl erholt wurde der Nachmittag in Angriff genommen. Bastelarbeiten, Fußball spielen, das Shoppen in Nes und das Spielen von Brettspielen gehörten zu den Tätigkeiten der Lagerkinder.
Erst nach dem Abendessen baute sich die Spannung langsam auf. Die Spieleshow „Schlag den Star“ wurde durchgeführt. Die Kinder traten gegen die geladenen Gäste an. Neben Asterix, Obelix, Trubadix, Conchita Wurst und Darth Vader, waren auch die Klitschko Brüder, Helene Fischer und ihr Florian Silbereisen, Lukas Podolski und Angela Merkel, sowie Arjen Robben, Miley Cyrus und Cindy aus Marzahn anwesend. Die Show durchlief zunächst ihren gewohnten Gang. Mal gewannen die Stars ein Spiel, mal waren es die Kinder. Bei einem nahezu ausgeglichenen Spielstand musste allerdings die Show abgebrochen werden.
Was war passiert? Conchita Wurst, die ein hautenges pinkfarbenes Kleid von Dolce & Gabbana trug, zeigte mehr als viele sehen wollten. Ihr Kleid rutschte von der Brustwarze herunter und die Kameras fingen einen kurzen Blick der entblößten Brust ein. Da die Show live übertragen wurde konnte nicht verhindert werden, dass die Bilder von Conchita um die ganze Welt gingen. Dieser Skandal war folgenschwer. Die Sendung, welche sich ein wenig in die Länge zog, wurde abgebrochen. Um 22:30 wurden alle Kinder nach oben geschickt um sich langsam bettfertig zu machen. Trotz dieses Ereignisses, verließen die Kinder gut gelaunt die Sendung und gingen auf ihre Zimmer. Die zweitältesten Jungs und Mädchen, sowie die ältesten Mädchen waren jedoch zu verstört von diesem Ereignis und wurden zu Zwecken der Rehabilitation auf ihre Nachtwanderung geschickt.
Der Sender Lager-Buldern TV kündigte bereits an, die noch nicht abgeschlossene Sendung am Dienstagmorgen fortzusetzen. Fraglich ist, ob Conchita Wurst weiterhin als Gast bei dieser Show teilnimmt.

Zurück

NächsterBeitrag

  • Facebook Social Icon